Flirten und körpersprache bei männern

Jetzt neigt er seinen Kopf nach unten und schaut sein weibliches Gegenüber an wie ein treuer Hund: von unten nach oben.

Flirten und körpersprache bei männern

Interesse hat er aber dennoch." Nur wer sich komplett von der Frau abwende, zeige, dass er nicht an einem Flirt interessiert ist.Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen.Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion."Wenn eine Frau den Typen an der Bar direkt anspricht und Komplimente über sein Aussehen macht, signalisiert sie damit, dass sie eher auf ein kurzes Abenteuer aus ist", erklärt der Experte."Wer hingegen etwas Langfristiges aufbauen will, sollte Interesse kommunizieren, ohne zu direkt zu sein." Ein einfaches "Hallo" genüge meist. Da seien diese eben noch klassisch: "Beim Sex und beim Flirten möchten die meisten Männer gerne die Führung übernehmen.

Flirten und körpersprache bei männern

Die Flirtsignale der Männer sind für Frauen nicht immer leicht zu deuten.Denn die Erfahrung hat sie gelehrt, dass Flirten meist mit einem plumpen Anmachspruch beginnt.Diese Erfahrungen mit "aggressiven Flirtern" machen es Frauen jedoch schwierig, Signale von eher zurückhaltenden Männer-Typen zu erkennen, die diesem Flirtschema nicht entsprechen. Wie bei Frauen beginnt auch bei Männern das Flirten meist mit intensivem Blickkontakt. Flirten und körpersprache bei männern-61 "Ein tiefer Blick in die Augen ist ein sehr guter Indikator, dass ein Mann Interesse zeigt", erklärt der Flirt-Coach.Daran hat sich in den letzten Jahrzehnten wohl nichts geändert." Spätestens im Gespräch könnten Frauen sehr gut ermitteln, ob ein Mann wirklich Interesse hat.

Ein eindeutiges Zeichen dafür sei, wenn ein Mann zwischendurch immer wieder Fragen stelle, sagt der Flirt-Coach: "Wenn sie von ihrem Urlaub erzählt und er dazu Nachfragen stellt - und seien sie noch so trivial wie 'Wie lange warst du da' - zeigt das: Ich interessiere mich für deine Geschichte. Lache er dann auch noch, obwohl die Pointe ihrer Geschichte gar nicht witzig war, könne sie sich sicher sein: Dieser Mann steht auf mich.

Bereits im Jahr 1972 fanden Forscher heraus: Der Gesamteindruck einer Persönlichkeit wird zu 55 Prozent von der Körpersprache, zu 38 Prozent von der Stimme und nur zu 7 Prozent vom Inhalt des Gesprochenen bestimmt.

Und da Männer bekanntlich weniger reden als Frauen, lohnt sich ein Blick auf ihre Körpersprache ganz besonders.

"Grundsätzlich deuten Frauen Flirtsignale richtiger als Männer", sagt Wenzel.

Das liege zum einen daran, dass sie "sozial intelligenter" seien.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *