Mann zögert erstes treffen hinaus

Viele Männer, die sich die Chance auf ein Date nicht durch ein Telefonat im Vorfeld verderben wollen, versuchen dann, einen zu überreden, dass man sich doch gleich trifft.

Ich weiß trotzdem nicht, was ich davon halten soll, denn ich bin vom Typ her so, dass ich ungern lange warte und dann die Sache beende, bevor sie angefangen hat.Es gibt leider zwei nicht grade gute Vorzeichen bei deiner Geschichte: Erstens dass er sich bereit erklärt, mit dir an diesem einen Morgen zu sprechen über ein Treffen, und dann hat er es einfach lapidar abgesagt. single plattform Regensburg Das bedeutet, dass er sich öfter mal von Launen und Stimmungen kontrollieren lässt und darüber übersieht, dass er dich enttäuscht oder irritiert - du kannst davon ausgehen, dass das auch in einer Beziehung mit ihm öfter passieren würde.Und dann sitz ich da mit jemand, wo schnell klar wird, warum er nicht telefonieren wollte: zum Beispiel weil er die Zähne nicht auseinander kriegt und mich das Gespräch fast allein bestreiten lässt; oder weil er stottert, lispelt, eine fiese Fistelstimme hat oder einfach nicht weiß, was er reden soll, und darum lauter Zeug plappert, was mich nicht interessiert, etwa von seiner Arbeit als Software-Entwickler. Manchmal erfährt man beim Telefonieren auch Einzelheiten, die einem gleich zeigen, dass eine nähere Verbindung mit diesem Menschen wenig Sinn macht.Ich fahre dann nach Hause und ärgere mich: Heute abend hätte ich so schön meine Weiberserien gucken und dabei meine Bauch-Beine-Po-Gymnastik machen können! Etwa weil er in Dingen, die dir sehr wichtig sind, eine völlig konträre Auffassung hat.

Mann zögert erstes treffen hinaus

Oftmals breche ich dann lieber ab, als noch Stunden mit Schreiben zu verbringen.Der Nachteil von ewiger Schreiberei ist ja auch, dass fast immer eins von zwei Dingen passiert: Entweder die Sache verplätschert sich und man lernt sich nie in echt kennen, oder man steigert sich in so eine verklärte Illusion von seinem virtuellen Gegenüber hinein, die zu 98 % beim Live-Date und sogar schon zu 70 % beim Telefonieren wie Seifenblasen platzt.Wenn ich mich absichtlich nicht melde, dann weiß ich genau, dass er sich meldet, und ich behalte Recht.Ich weiß mittlerweile auch eine Menge über ihn, da er so einiges von sich erzählt, auch über seine negativen Eigenschaften.(Anmerkung für „Wetten_Das“: das sind meine eigenen Erfahrungs- und Schätz-Werte!

) Mein Verfahren, das Zeit und falsche Hoffnungen erspart, ist: Ein paar Mails tauschen, bei Sympathie möglichst bald telefonieren, und wenn das Telefonat richtig nett ist, kann man gleich ein Treffen vereinbaren.Also habe ich versucht mich frei von allem zu machen.Nun wollten wir uns auch treffen, wonach er von sich auch gefragt hatte.Er ist sehr witzig, bietet mir die Stirn, ist interessant, super nett, aufmerksam, ist direkt. Ich glaube aber, dass ich ihn verschreckt habe, als er mich fragte, ob ich noch mit weiteren schreibe, oder wen ich suche.Da habe ich wahrheitsgemäß geantwortet, ohne drüber nachzudenken.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *