Partnervermittlung basel-stadt

Er sucht sie, sie sucht ihn: Wöchentlich werben Partnervermittlungs­firmen für den «Traummann Ende 60», die «bezaubernde, attraktive Ärztin 48/175» und die «Akademikerin in leitender Position 40/170». Mit der Partnersuche auf Online-Plattformen hatte er negative Erfahrungen gemacht, darum wollte er es mit einer herkömmlichen Agentur versuchen. Er rechnete aber auch mit Vorteilen deswegen: «Wer so viel Geld zahlt, ist ernsthaft an einer neuen Beziehung interessiert.» Zudem vertraute er darauf, dass eine persönliche Partnervermittlung dank ihrem «Gspüüri» eine Vorauswahl machen und passende Vorschläge unterbreiten würde.

So traf er sich im Mai 2012 mit Partnervermittlerin Ursula Carissimi von der Zuger Partnerlife Gmb H.

Doch Carissimi mailte: «Ich bin nicht bereit, Ihre Fragen zu beantworten.»Auch Rita Stuber* entschied sich bewusst für eine klassische Partnervermittlung.Sie meldete sich auf ein Inserat von Angelika Hiltbrand. Single horn in bb Dass im Vertrag «bis zum Erfolg» stand, flösste ihr Vertrauen ein und liess ihr auch den Preis von 5000 Franken gerechtfertigt erscheinen. «Ich erhielt nicht einen einzigen passenden Vorschlag», sagt Stuber.Er schrieb einen ersten eingeschriebenen Brief: «Seit über einem Monat haben Sie auf meine E-Mail nicht reagiert.» Einen zweiten: «Wie Sie mit mir als Kunde um­gehen, empfinde ich als sehr verletzend.» Dann kündigte er den Vertrag und verlangte Geld zurück. Inzwischen wusste Urs Mächler, dass Partnervermittlungsverträge eine Reihe von Gesetzesvorschriften erfüllen müssen ­(siehe «Der korrekte Vertrag»).Carissimis Vertrag tat das nicht, er war also nichtig.

Partnervermittlung basel-stadt

Mächler schrieb ihr das und verlangte erneut sein Geld zurück. Erst als Mächler einen vom Beobachter empfohlenen Anwalt engagierte, der Punkt für Punkt nachwies, dass der Vertrag «mehrfach gegen zwingende gesetzliche Bestimmungen» verstiess, überwies Carissimi das Geld – kommentarlos. Ich garantiere Ihnen höchste Erreichbarkeit.» Ihre Versprechen scheint sie jedoch nicht ernst zu nehmen, wie andere Ratsuchende dem Beobachter berichteten.Auf ihrer Homepage garantiert Ursula Carissimi «erstklassige, professionelle und effiziente Arbeit». Sie hatten nach Vertragsabschluss ebenfalls jeweils lange nichts mehr gehört.Die Basler Hiltbrand Consulting rühmt sich auf ihrer Homepage: «Wir engagieren uns für Sie!Seit 1977 sind wir bekannt als Partnervermittlung hohen Niveaus.» Marc Hiltbrand ist tatsächlich schon sehr lange im Geschäft.Die Rechnung der Contacta erfolgte also ohne rechtliche Grundlage.

  • Gratis kontaktanzeigen Rostock
  • München bekanntschaften
  • Thai dating danmark Ikast-Brande
  • Partnersuche ü50
  • Wie flirten türkische frauen
  • Wenn ein mann sich treffen will
  • Kostenlos singles treffen Oldenburg
  • Dating dk login Ballerup
  • Prime single kosten

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *